7 Vorteile für Apple in Ihrem Unternehmen

Apple-Produkte genießen einen ausgezeichneten Ruf. Aber halten Mac, iPhone und Co. im Unternehmensalltag auch, was sie versprechen? Spoileralarm: Sie tun es! Warum, verraten wir Ihnen in diesem Artikel.

1. Leistungsstarke Hard- und Software – aus einer Hand

Apples Hardware ist nicht nur hochwertig, sie geht stets Hand in Hand mit macOS oder iOS, den hauseigenen Betriebssystemen von Apple. Hard- und Software sind damit von Haus aus aus einem Guss. Das garantiert höchste Performance – vom Mac über das iPad bis hin zum iPhone.

2. Der Mac: einfach sicher

So wichtig Leistung und Zuverlässigkeit von Bürohardware auch sind, im Geschäftsalltag sind sie längst nicht alles. Immerhin leben wir in einer Zeit, in der Cyberattacken für kleine wie große Unternehmen fast zur Tagesordnung gehören. Allein 2016 wurde jedes achte Unternehmen Opfer von Cyberkriminalität. Schadenshöhe: bis zu 50 Milliarden Euro. Klar, dass der Punkt Sicherheit die IT-Abteilungen nahezu aller Unternehmen verstärkt umtreibt. Apple wird diesem Sicherheitsbedürfnis optimal gerecht – auf allen relevanten Ebenen:

  • Unternehmensdaten werden auf Systemebene ausschließlich verschlüsselt übertragen. Das gilt für iOS ebenso wie für macOS.
  • Regelmäßige, automatisch durchgeführte Updates schützen Ihre Daten optimal und beugen Sicherheitsrisiken vor.
  • Face-ID und Touch-ID verschlüsseln Mobilgeräte deutlich sicherer, als es eine sechsstellige PIN könnte.
  • Mit File Vault 2 sichert Apple den Inhalt eines Macs standardmäßig mit einer XTS‑AES- 128‑Bit-Verschlüsselung. In manchen Modellen kontrolliert zudem der T2-Chip, dass kein Schadcode eingeschleust wird.
  • macOS lässt Programme nur in einem eingeschränkten Bereich, der sogenannten Sandbox, freien Lauf. Trojaner und andere schädliche Software werden somit vom Start weg blockiert.

3. Intuitiv, vertraut, benutzerfreundlich: wie Apple-Produkte die Produktivität steigern

Gegenüber der Konkurrenz haben Apple-Produkte einen weiteren, nicht zu unterschätzenden Vorteil: Sie sind intuitiv bedienbar. Selbst Mitarbeiter ohne Vorkenntnisse finden sich auf Mac, iPad und Co. extrem schnell zurecht – und entdecken die Funktionsvielfalt im Handumdrehen auf eigene Faust. Diese sich schnell einstellende Vertrautheit hat auch einen ganz handfesten Vorteil: Sie steigert die Produktivität in klar messbarem Ausmaß. Kein Wunder. Wer sich mit seinem Arbeitsgerät nicht auskennt und nur wenige Funktionen nutzt, benötigt für die Arbeit einfach länger.

Workplace as a Service – flexibel, individuell, skalierbar

Die Art und Weise, wie wir heute arbeiten, wandelt sich durch die Digitalisierung grundlegend. Dieses E-Book informiert über die Herausforderungen, die für Unternehmen heute mit der Ausstattung ...

E-Book Herunterladen
ebook

4. iPhone, iPad, Mac – ein perfektes Zusammenspiel

Sind Ihre Mitarbeiter ausschließlich mit Apple-Produkten ausgerüstet, geht das mit einer kleinen Revolution der Zusammenarbeit einher. Der Grund: Mac, iPhone und iPad arbeiten nahtlos zusammen. Konkret heißt das:

  • Ein auf dem Mac begonnenes Projekt konnten Sie vor Feierabend nicht abschließen? Dann beenden Sie es doch einfach per iPhone am nächsten Morgen im Zug auf dem Weg zur Arbeit. Die Funktion „Handoff“ ermöglicht geräteübergreifend ein nahtloses Weiterarbeiten.
  • Dank gemeinsamer Zwischenablage kopieren Sie Daten im Handumdrehen vom iPad auf den Mac und umgekehrt.
  • Ein auf dem iPhone erstelltes Foto oder gescanntes Dokument erscheint automatisch auf dem Mac. Nie war es einfacher, Bilder in Präsentationen oder Dokumenten zu integrieren.
    Sie erhalten einen wichtigen Anruf, das iPhone hängt aber gerade in der Ladestation fest? Dann nehmen Sie den Anruf ganz entspannt mit Ihrem Mac an.
  • Mit AirPlay streamen Sie Präsentationen vom iPhone mit Apple TV auf dem großen HD-Fernseher im Konferenzraum.

5. Servicekosten sparen – mit dem Mac ganz einfach

Dass sich mit dem Einsatz von Mac Servicekosten einsparen lassen, ist kein Geheimnis. Eine IBM Case Study unterstreicht dieses Einsparpotenzial. Die Experten von IBM kommen zu dem Schluss, dass jeder im Unternehmen eingesetzte Mac in einem Zeitraum von vier Jahren stolze 535$ einspart. Warum? Einerseits wird die IT-Abteilung dank stabiler Performance und regelmäßiger Updates deutlich seltener mit Problemen konfrontiert. Andererseits benötigen auch technisch wenig versierte Mitarbeiter kaum Hilfestellung beim Arbeiten mit dem Mac. So kann sich die – in vielen Fällen ohnehin chronisch überlastete – IT endlich wieder auf ihre Kernaufgaben fokussieren.

6. Mac macht mobil – mit Apple moderne Arbeitsmodelle verwirklichen

Mobiles Arbeiten avanciert gerade zur Selbstverständlichkeit. Apple fördert diese neue Arbeitswirklichkeit auf vielfältige Weise. Während spezielle Funktionen das nahtlose Arbeiten auf mehreren Geräten erlauben, ermöglichen die langen Akkulaufzeiten des MacBooks das entspannte Remotearbeiten im Stadtpark, Café oder im Coworking Space den ganzen Tag, ganz ohne Stromanschluss. Dass die Geräte nach dem Aufklappen in Sekundenschnelle einsatzbereit sind, kommt den Mitarbeitern dabei ebenso entgegen.

7. War of Talents: Mit Apple haben Sie die Nase vorn

Sicherheit, Stabilität, Benutzerfreundlichkeit und ansprechendes Design: Warum Apple-Geräte bei Mitarbeitern hoch im Kurs stehen, liegt auf der Hand. Vom iPhone bis zum MacBook Air sind sämtliche Produkte emotional aufgeladen – und damit echte Verkaufsargumente im Kampf um die klügsten Köpfe Ihrer Branche.

Unschlagbar: Apple-Produkte als Workplace as a Service

Apple-Produkte im Unternehmen? Was für die meisten Mitarbeiter wie ein Heilsversprechen klingt, bereitet der Chefetage mitunter Kopfschmerzen. Schließlich lässt sich aller schlagkräftigen Vorteile zum Trotz eines nicht von der Hand weisen: In der Anschaffung sind Mac, iPhone und iPad Pro vergleichsweise teuer. Gerade Start-ups und kleinere Unternehmen haben oft schlicht nicht die finanziellen Mittel, um eine entsprechende Investition zu stemmen. In diesen Fällen kommt das Workplace as a Service(WaaS)-Modell wie gerufen. Anstatt Apple-Geräte zu kaufen, mieten Sie diese einfach. Ein solches Modell bannt hohe Investitionskosten ins Reich der Vergangenheit.

Jetzt Angebot anfordern